Veröffentlicht in little beekeeper

Die kleine Honigernte

Wir imkern oder pflegen unsere Bienen nicht wegen dem Honig. Natürlich freu ich mich darüber, aber bevor ich Honigwaben entnehme, schau ich ganz genau ob ich das wirklich machen sollte.

Unsere Bienen stehen inzwischen in der Nähe eines Rapsfeldes und einer tollen Löwenzahnwiese und somit war der Honigraum gut gefüllt.
Im Prinzip sind dort 10 Honigwaben – allerdings haben wir nur 4 davon entnommen – der Rest gehört den Bienchen.
4 Honigwaben gaben fast 10 Kilo Honig! Ich weiß, was es die nächste Zeit bei uns zum Frühstück gibt ;).
Das Entdecklungswachs-Honiggemisch  hab ich mit Wodka angesetzt – daraus wird dann ein „Bärenfang“.

Der Honig ruht jetzt einen Tag. Dann wird der Schaum abgeschöpft und ab da beginnt das Rühren – damit er schön cremig wird (und bleibt).
Also immer was zu tun.

Honigsüße Grüße, Angie

(P.S. die ausgeschleuderten Waben haben wir gleich wieder ins Volk gehängt – ganz leer sind sie ja nie 🙂 )

 

 

Veröffentlicht in Einfach nur so

Zeit verfliegt

Jetzt war es hier sehr still. Das heißt aber nicht, dass ich nicht aktiv war.
Allerdings bin ich nicht dazu gekommen mal einen Schnappschuss zu machen oder darüber zu schreiben.

Also ich versuch es mal wieder – ein wenig aktiver zu sein. Das Jahr ist ja erst zur Hälfte um :).

Herzliche Grüße!

Veröffentlicht in Einfach nur so

Gestatten Emma …

Ich mach ja alles um mich davor zu drücken „Puppenkleider“zu nähen.

Also hab ich mich an einer „neuen“ Puppe versucht. Diesmal war mein Plan „klein“.
(Vielleicht passen ihr dann die Kleidchen der großen Puppen :))

Also los ging es mit dem Entwurf eines Schnittes …

Als erstes mach ich immer den Kopf – und hoffe dann das er dann zum Rest des Körpers passt :).

Und so sah dann mein Wochenende aus (mit viel Kaffee und so manch einem Verzweiflungsmoment):

Emma ist 18 cm groß und hat noch nichts anzuziehen – da wäre es also wieder mein Bekleidungs-Problem 🙂

Einen schönen Sonntag noch!

Herzlichst, angie

Veröffentlicht in Einfach nur so

Haarige Angelegenheiten

Lange hab ich mich gedrückt – jetzt endlich sind auch die Haare der Puppe fertig 😊. Mühsam und auch nicht unbedingt sehr gleichmäßig habe ich sie diesmal wie eine Perücke „geknüpft“.
Jetzt geht’s an die Bekleidung… und darin bin ich gar nicht gut.
Ich schaffe es doch immer wieder die Kleidchen zu klein zu nähen 😈.
Mal sehen vielleicht wird es ja mal was! Dann gibt es hoffentlich ein Foto 😉.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Veröffentlicht in Weihnachten

Frohe Weihnachten

Jetzt ist es endlich soweit.
Maria und Josef sind im Stall angekommen.
Das Kindlein liegt, wie jedes Jahr, auf wundersamerweise am weihnachtsmorgen in der Krippe.
Irgendwo in der Wohnung sind 3 Könige losgezogen (samt Kamel), in der Hoffnung, bis zum 6. Januar, am besagten Stall anzukommen.
Überall entdeckt man weihnachtliches …
Sehnsüchtig wird von den großen und kleinen Kindern das leise Klingen eines Glöckchens erwartet, um endlich zu sehen ob auch dieses Jahr das Christkind den Weihnachtsbaum geschmückt hat und das Kindlein in die Krippe gelegt hat…
In diesem Sinn die aller weihnachtlichsten Weihnachtsgrüße 🎄und euch allen eine schöne Zeit.

Veröffentlicht in verfilzt, Weihnachten

Zielgerade

Ab dem 1. Advent ziehen durch unsere Wohnung Maria und Josef samt Eselchen.
Nun sind auch diese drei auf der Zielgraden eingetroffen und es trennt sie nur noch wenige Meter vom Stall.
Dort steht die Kuh und wartet schon.
Am liebsten mag ich aber das Treiben bei den Hirten, wenn die zuviel ratschen, geht hin und wieder auch ein Schaf stiften.
Vorweihnachtliche Montags Grüße, angie